Tel Aviv Museum of Art – „Desktop: Artists During COVID-19“

In Israel entspannt sich die Lage wieder. Im zweiten Lockdown blieb jedoch auch unser ArtCard-Partnermuseum, das Tel Aviv Museum of Art, lange geschlossen. Doch stellte man sich auch hier die Frage, welche Rolle die Kunst in der Pandemie spielen und wo sie überhaupt stattfinden kann.

Dafür bat das Museum zahlreiche israelische Künstler*innen, in selbst gedrehten Kurzfilmen ihr Studio, ihre Materialien und den Ort zu zeigen, an dem Kunst meistens entsteht – den Desktop. Mit dem Begriff ist beides gemeint, der Schreibtisch und die Oberfläche auf dem Computer. So entstanden viele erstaunlich intime Porträts, die einem nicht nur die Kunst, sondern auch die Menschen näherbringen. Trotz der weitgehend in hebräischer Sprache gehaltenen Beiträge ein absolut sehenswertes Experiment, das überraschende Einblicke in die israelische Kunstszene gibt – auch für ein internationales Publikum.

Desktop:
Artists During COVID-19

Online-Ausstellung
Tel Aviv Museum of Art
tamadesktop.com