ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Portikus als Camera Obscura - Deutsche Bank Stiftung unterstützt außergewöhnliches Ausstellungsprojekt
Deutsche Bank Stiftung unterstützt MMK Talks
Praemium Imperiale für Cai Guo-Qiang
Yto Barrada im MACRO
GO - Erkunden Sie die Kunstszene in Brooklyn
Baselitz - Immendorff - Schönebeck in der Villa Wessel
Fantastische Zwillinge - Deutsche Bank fördert Os Gêmeos-Schau im ICA Boston
William Kentridge im Jüdischen Historischen Museum Amsterdam
Villa Romana-Preisträger 2013 - Vier Künstler erhalten Stipendium in dem renommierten Künstlerhaus
Create Festival feiert die Kreativ-Szene in East London

drucken

weiterempfehlen
GO – Erkunden Sie die Kunstszene in Brooklyn


Hier schlägt das Herz der jungen New Yorker Szene: Brooklyn gilt aktuell als der Ort, an dem die interessantesten Künstler der Metropole leben und arbeiten. Jetzt ermöglicht das Projekt GO, über 1.800 der in dem Stadtbezirk gelegenen Ateliers zu besuchen.  Gefördert wird diese Initiative des Brooklyn Museums von der Deutschen Bank. Dem renommierten Ausstellungshaus geht es darum, vor allem die Bewohner des Viertels auf die Kunstszene in ihrer Nachbarschaft aufmerksam zu machen. Am 8. und 9. September stehen die Ateliers allen Kunstinteressierten offen und bieten ganz unmittelbare Einblicke in  den kreativen Prozess. Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, abzustimmen, welche von den beteiligten Künstlern im Winter bei einer Gruppenausstellung im Brooklyn Museum dabei sein werden.

Web- und Mobilfunktechnik spielt bei GO eine zentrale Rolle, um Künstler und Community enger miteinander in Verbindung zu bringen:a Alle Künstler haben die Möglichkeit, ein persönliches Profil auf der Website des Projekts einzustellen. Neben Abbildungen von Werken und Aufnahmen des Studios finden sich auch Statements zu ihrer künstlerischen Arbeit. Den Besuchern weist eine spezielle GO-iPhone-App den Weg zu allen Ateliers und sie ermöglicht es ihnen, für ihre Favoriten unter den beteiligten Künstlern zu stimmen. Die Deutsche Bank Americas Foundation unterstützt GO durch ihr Art & Emerging Technology Grant Program zur Förderung des Einsatzes interaktiver Technologien in Kulturinstitutionen.


GO: a community-curated open studio project
8. & 9. September, 2012
Brooklyn, New York




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Dynamisches Duo - Preview Frieze London und Frieze Masters / Fabian Marti: Trip auf die andere Seite / Gabriel Orozco: Die Poesie der Alltagsobjekte und ungewollten Dinge / Ein Interview mit den brasilianischen Street Artists Os Gêmeos / Tapete und Transzendenz: Shannon Bools Exkursionen in die Moderne / Künstlerischer Kontrollverlust - Pierre Huyghes documenta-Biotop / Eine Begegnung mit Mathilde ter Heijne / Wenn's am Strand zu langweilig wird: die ArtMag-Tipps für den Sommer / Kuratorin Joan Young über Gabriel Orozcos Auftragsarbeit für das Deutsche Guggenheim / Sammlung Deutsche Bank goes App
On View
Solch ungeahnte Tiefen - Wangechi Mutu in der Kunsthalle Baden-Baden / Asterisms - Gabriel Orozcos Auftragsarbeit für das Deutsche Guggenheim / The Sight of Sound - Kunst und Musik in der 60 Wall Gallery
Presse
Pressestimmen zu Roman Ondáks Projekt im Deutsche Guggenheim / Pressestimmen zur Premiere der Frieze New York
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit  |  Datenschutz  |  Cookie Notice
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++